Blog

Bitcoin vs. Litecoin – Was ist besser?

Der Kauf und der Handel von Kryptowährung hat sich in den letzten Jahren immer mehr Beliebtheit erfreut. Mehr und mehr Menschen vertrauen auf den stetigen Wachstum und die vielen Vorteile von Kryptowährungen. Ein Beispiel hierfür ist die Grundlage der Dezentralisierung von Geldgeschäften ohne die Kontrolle von Banken und Regierungen. Nun möchtest auch du in diesen wachsenden Markt einsteigen. Bei deiner Recherche bist du über zwei Namen gestolpert, Bitcoin und Litecoin, und nun möchtest du mehr über diese zwei Währungen wissen, bevor du mit dem Handel beginnst.

Die Geschichte der zwei Kryptowährungen

Bitcoin ist die erste aller Kryptowährungen. Im Jahr 2008 wurde der Bitcoin als Antwort auf die Finanzkrise ins Leben gerufen. Von damals zu heute hat der Bitcoin viele Anhänger gefunden, und ist dementsprechend stark im Wert angestiegen. Mit dem Erfolg von Bitcoin als dezentrales Zahlungsmittel wurden viele weitere Kryptowährungen geschaffen. Litecoin ist einer dieser Nachfolger und wurde 2011 etabliert. Litecoin wurde mit dem Hintergedanken entwickelt, Antworten auf Probleme zu geben, die beim Bitcoin mit der Zeit sichtbar wurden. Dadurch, dass Litecoin als Antwort auf Probleme zum Bitcoin steht, erfreute es sich seit der Gründung an wachsender Beliebtheit. Allerdings wurde Litecoin von den Entwicklern nicht als Konkurrent von Bitcoin betrachtet, denn Litecoin sollte dazu da sein, kleine Beträge zu tauschen. Die Idee von Litecoin ist es also, Bitcoin in der Möglichkeit, dezentrale Geldgeschäfte durchzuführen, zu unterstützen.

Die Unterschiede von Bitcoin und Litecoin

Was sind also nun Unterschiede zwischen diesen zwei Formen der Kryptowährung? Eines der größten Unterschiede ist die maximale Anzahl an erzeugbaren digitalen Münzen. Beim Bitcoin kann es nur maximal 21 Millionen Münzen geben. Im Gegensatz dazu kann es bei Litecoin bis zu 84 Millionen Münzen geben. Sobald diese Anzahl an Münzen generiert ist, kann nicht weiter Mining betrieben werden. Warum genau diese Zahl zustande gekommen ist, liegt an bestimmten Grundsätzen, die mit der Veröffentlichung der Kryptowährung festgelegt wurden. Ein weiterer Unterschied entsteht durch die Teilbarkeit von Münzen. Ein Bitcoin kann in viele kleine Teile zerteilt werden. Du kannst also beispielsweise ein Prozent von einem Bitcoin kaufen und verkaufen. Du kannst auch einen Preis von einem Prozent eines Bitcoins bezahlen. Dies ist jedoch mit Litecoin nicht möglich. Beim Litecoin kannst du nur in ganzen Coins bezahlen. Dies ist für dich als Käufer und Verkäufer natürlich bedeutend, denn es bestimmt die Menge an Geld, die du investieren kannst. Wenn du bitcoin sv kaufen möchtest, schaue dir zunächst den Kurs an bevor du kaufst, und schaue dir auch den Litecoin Kurs an, um eine optimale Entscheidung zu treffen.

Geef een antwoord